Dem Baby das Kolostrum mit einer Spritze anbieten

Kolostrum ist die erste Muttermilch, die Brüste zu produzieren beginnen, bevor das Baby geboren wird. Bei der Geburt wird der Körper aktiviert, um die Menge des Kolostrums zu erhöhen, und obwohl es für das Baby üblich ist, es direkt aus der Brust zu entnehmen, wurde dieses Foto tausendfach geteilt Wir sehen, wie die Mutter dem Baby das Kolostrum mit der Spritze anbietet.

Kolostrum versorgt das Neugeborene mit allem, was es braucht. Daher ist es wichtig, dass das Baby es in den ersten Stunden erhält. Es ist so wichtig, dass Sie das Kolostrum auch dann verabreichen können, wenn Sie entschieden haben, nicht zu stillen.

Die Mutter ist Doula und das Bild wurde auch von einer anderen Doula auf Instagram geteilt, die Tausende von Likes erhalten hat, so dass sie stolz darauf sind, mit gutem Beispiel vorangehen und das Stillen mit Fotografie fördern zu können. Die Mutter weist darauf hin, dass sie es geliebt hat, ihr Baby auf diese unkonventionelle und unbekannte Weise zu füttern. Tatsache ist, dass das Baby gefüttert hat.

Auf dem Bild sehen wir Andromedas Mutter, die mit nur 17 Stunden viel Zeit im Schlaf verbracht hat, damit sie nicht an ihrer Brust hängen blieb. Was tun, um nicht zu lange ohne Essen zu sein? Bieten Sie das Kolostrum mit einer Spritze an, wie von einem Laktationsberater im Krankenhaus angegeben.

Nachdem er das Kolostrum in einem kleinen Glas entfernt hatte, gab er es der Spritze und bot es der kleinen in kleinen Dosen an. Die Mutter sagt, es war eine großartige Erfahrung und das Baby schien sie zu mögen und befriedigte jedes kleine Getränk. Kurz darauf wachte Andromeda auf und legte sie an die Brust. In der ersten Woche kombinierte er Brust und Spritze. Mit drei Lebenswochen trinkt das Mädchen ausschließlich Muttermilch aus der Brust.

Um Zitzen zu vermeiden, die das Stillen stören, gibt es laut AEPED andere Methoden, die bekanntesten des Glases, aber auch die der Spritze.

Wir hinterlassen Ihnen das Bild, das einigen Müttern helfen kann Wenn das Baby die Brust nicht gut nimmt oder viele Stunden bei Neugeborenen schläft: Geben Sie das Kolostrum mit einer Spritze und nicht zulassen, dass "flüssiges Gold" verloren geht.

Ich teilte Andromeda's und meinen langsamen Stillbeginn mit der Huffington Post. Wir mussten sie zuerst mit einer Spritze füttern, weil sie so müde war! Dankbar, dass es ihr jetzt so gut geht. Ich hoffe, dass das Teilen unserer Erfahrungen andere Mamas ermutigen wird, ihre Babys dort zu treffen, wo sie sind, und mit dem Strom zu gehen! Und nicht aufgeben. Link in meiner Bio ~ viel Spaß! #feedingwithlove #pregnantdoula #carriagehousebirth unterstützt! von @montymckeever

Ein Foto von Rebecca A. McKeever (@wisdombird) am 21. September 2016, um 08:13 Uhr PDT

Video: The Best Time to Harvest Colostrum (Dezember 2019).